2021 -  Nach langer Durststrecke feiern wir das "Erzählcafé mit Poesie"

           in geschlossener Gruppe am 29. Juli, 26. August, 30. September...

 

                                                                                                Gedicht des Monats

 

Juli

Juli, die Amseln singen nicht mehr.

Ich sitze auf einer Bank am Ufer des trägen Flusses,

höre einen hasserfüllten Streit zwischen Liebenden,

die ich nicht kenne und nie kennenlernen werde.

 

Verschwitzte Sportler laufen durch die Allee.

Gleichgültig glänzt die Morgensonne

auf dem ruhigen, dunklen Wasser,

das die Verkörperung der Passivität ist.

 

Ein kleiner Junge trägt eine Plastiktüte

mit der grellen Aufschrift Men’s Health.

Die Seelen begegnen sich fast nie,

die Körper kämpfen im Schutz der Dunkelheit.

 

In der Nacht kommt Regen, zart wie ein Haiku.

Gegen Morgen plappern leichte

Glocken über der Stadt.

Solange wir leben.

 

Adam Zagajewski

1943 - 2021